Suche

Studie zur Behandlung von PTBS verbunden mit Gewalt und Missbrauch in der Kindheit


Ihr Lieben,

für alle, die Interesse an einer Teilnahme haben möchten wir gerne den Text und die Informationen der Freien Universität Berlin teilen.

An der Freien Universität Berlin und weiteren bundesweiten Standorten hat eine Psychotherapiestudie („ENHANCE“) zur Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen begonnen. Für die Studie suchen wir aktuell in Berlin Patient*innen zwischen 18 und 65 Jahren, die Symptome einer PTBS haben und interpersonelle Gewalt oder Missbrauch in der Kindheit erfahren haben.

Alle Patient*innen bekommen eine ausführliche Diagnostik (CAPS und SKID) und werden in einer 6-monatigen Therapie (Probatorik + 24 Sitzungen) behandelt. Wir bieten jeweils zwei Traumatherapien an, denen die Patient*innen durch das Zufallsprinzip zugeteilt werden: Trauma-fokussierte kognitive Verhaltenstherapie und trauma-fokussierte psychodynamische Therapie. Beide Therapien sind wirksam, wir wissen aber noch nicht, wer von welcher Therapie besser profitiert. Eine kleinere Gruppe von Patient*innen muss zunächst sechs Monate warten, bevor sie mit ihrer Behandlung starten kann.

Mehr Informationen zur Studie finden Sie auch auf unserer Website: https://www.uni-giessen.de/enhance-traumatherapie

Wenn Sie weitere Informationen möchten oder Fragen haben, freut sich das Team der Freien Universität Berlin über eine Nachricht.

el faro.png

Verein zur Hilfe und Unterstützung von Opfern sexuellen Missbrauchs & Gewalt, "El Faro", e.V.

Hamburg