Herzlich Willkommen!

Als Opferschutzverein sind wir angetreten, Betroffenen von sexuellem Missbrauch und Gewalt zu helfen,

ihren Weg zurück in ihr Leben zu finden.

Ein traumatisches Erlebnis, egal ob es kürzlich geschah oder in ferner Vergangenheit liegt, hinterlässt meist tiefe Spuren in der Seele des Betroffenen, die sich auf alle Lebensbereiche ausweiten.

Die Gefühlswelt steht kopf, die Beziehung zum eigenen Körper ist gestört, das Vertrauen in Mitmenschen verletzt. Oft kann aufgrund der psychischen Belastung der Beruf nicht mehr ausgeübt werden,

soziale Kontakte leiden und das Vertrauen ins Leben ist erschüttert.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, diesen Menschen dort zu begegnen, wo sie in ihrer Verletzung stehen und sie auf ihrem Weg zurück ins Leben auf vielfältige Weise zu unterstützen.

Oft ergeben sich auf diesem Weg ungeahnte Möglichkeiten der Transformation und des Wachstums.

Neue Türen der Selbsterkenntnis öffnen sich und eine breitere Perspektive auf das Leben an sich können sich zeigen. Es kann sogar gelingen, die persönlich erlebte Misere in eine Mission zu transformieren.

   Betroffene von Missbrauch und Gewalt fühlen sich oft wie Schiffbrüchige, die in dem Meer ihrer verletzten Gefühle treiben. Sie suchen Licht und Orientierung, um heil durch diesen Sturm ihres Lebens zu kommen.

   Daher wurde bei der Vereinsgründung 1999 in Hamburg das Symbol des Leuchtturms als Leitbild für den Verein von den Gründungsmitgliedern gewählt.

Unsere Hilfeleistungen

Wir verstehen uns als Hilfsorganisation als Teil eines großen Netzwerkes, bestehend aus Polizei, Psychologen, Anwälten, Ärzten, Selbsthilfegruppen und anderen in diesem Thema engagierten Organisationen und Helfern, das vonnöten ist, um Betroffenen wirkungsvoll helfen zu können.

     Info- und Beratungsgespräche

Wir laden Sie ein zu einem (kostenlosen und unverbindlichen) Info-Gespräch mit einer unserer

ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, in dem Sie - sofern Sie das möchten - Ihre Geschichte erzählen,

Fragen stellen und unsere Arbeit und unser Hilfsangebot besser kennenlernen können. 

  Gerne können Sie weiterführende Beratungsgespräche in Anspruch nehmen.

Der Therapeut leistet die Beratungstätigkeit im Ehrenamt.

Verein zur Hilfe und Unterstützung von Opfern sexuellen Missbrauchs und Gewalt e.V., "El Faro"

berlin-cathedral-1882397_1920.jpg
hamburg-4107220_1920.jpg
hanover-66348_1920_bearbeitet.jpg

"El Faro" - Berlin

Gatower Straße 139

13595 Berlin - Spandau

"El Faro" - Hamburg

Wandsbeker Bahnhofstraße 2 22041 Hamburg

040 - 20 98 22 56

Hamburg@elfaro.de

"El Faro" - Hannover

Am Fuhrenkampe 102

30419 Hannover

0511 - 84 40 33 83

Hannover@elfaro.de

© 2019 El Faro Berlin